Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. 

Allgemeines
  • Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Internetseite.

  • Der Begriff „personenbezogene Daten“ meint alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mailadressen, Nutzerverhalten. Hinsichtlich der übrigen Begrifflichkeiten, insbesondere der Begriffe „Verarbeitung“ und „Einwilligung“ verweisen wir auf die gesetzlichen datenschutzrechtlichen Definitionen.

  • Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie der von uns angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur dann, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

  • Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch nationale oder europäische Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall dann, wenn die in den jeweiligen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abgelaufen ist. Letzteres gilt dann nicht, wenn eine weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis e.V., Klosterhof 6, 74214 Schöntal, auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) bzw. im Kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG).

Zweck

Die Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis e.V. ist Teil der öffentlichen Weiterbildung und als solcher ein staatlich anerkannter Weiterbildungsträger. Grundlage hierfür ist das Gesetz zur Förderung der Weiterbildung und des Bibliothekswesens. Laut Satzung ist die keb Hohenlohekreis e.V. zuständig für die Förderung und Koordinierung der Katholischen Erwachsenenbildung im Hohenlohekreises, sowie für die Bereitstellung eines Kursangebotes. Im Rahmen dieses Zweckes erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten unter anderem um Bildungsveranstaltungen durchzuführen und um über Veranstaltungen und Aktivitäten der Katholischen Erwachsenenbildung zu informieren. Zu diesem Zwecke geben wir personenbezogenen auch an Dritte weiter, die für uns oder in unserem Auftrag tätig sind. Dabei handelt es sich beispielsweise um Tagungshäuser und Referent*innen. Diese sind nicht autorisiert, die von uns weitergegebenen Daten für andere Zwecke zu nutzen, als diejenigen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie gewonnen wurden, notwendig ist oder um rechtlichen Anforderungen über Berichterstattung oder Aufbewahrung von Dokumenten genügen. Wir verkaufen, verleihen oder verschenken Ihre personenbezogenen Daten nicht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetztlich berechtigt sind, z.B. bei Vorliegen eines entsprechenden Gerichtsbeschusses.

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,

  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,

  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitunng,

  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten
bei informatorischer Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen oder uns auf andere Weise Informationen zukommen lassen („Informatorische Nutzung“) erheben wir nur diejenigen Daten, die Ihr Webbrowser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Anzeige unserer Website zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Zeitzonendifferenz zu GMT

  • Inhalt der Website

  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)

  • übertragene Datenmenge

  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind

  • Webbrowser

  • Betriebssystem

  • Sprache und Version des Browsers

Die vorgenannten Daten werden ebenfalls in sog. Logfiles auf unseren Servern gespeichert. Nicht betroffen sind Ihre IP-Adresse oder andere Daten, die eine Zuordnung der Daten zu Ihnen ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Erhebung und vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Darstellung unserer Website auf Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Website gespeichert werden. Die Speicherung der Logfiles dient der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. In den vorstehenden Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Daten in Longfiles findet spätestens nach sieben Tagen statt. Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der vorbeschriebenen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierfür ist in der Regel die Angabe weiterer personenbezogener Dagen notwendig. Diese Daten benötigen wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage an uns oder einer Anmeldung zu einer Veranstaltung. Wir verwenden diese Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration. Eine Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Informationsmaterial (z.b. Bestätigungsschreiben, Programmzeitung) können Sie jederzeit widerrufen. Es gelten hierfür die vorstehenden Grundsätze zur Datenverarbeitung.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindateien). Zum anderen dienen sie, um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

 

Analyse mit Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Cookies, mit denen eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht wird. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Kontaktmöglichkeit

Sollten Sie noch Fragen zum Schutz Ihrer Daten bei uns haben, so wenden Sie sich bitte an:
 

Seelsorge für Pastorale Dienste / Priesterseelsorge

Geschäftsstelle

Eckarthaldeneg15

70191 Stuttgart

 

Tel. 0711 5053 09-25, Fax -61

E-Mail: seelsorge-pastorale-dienste@drs.de

erreichbar i.d.R. Di 8-12 und Do 13-17 Uhr